Suzuki ALLGRIP Allradantrieb

ALLGRIP – Der Suzuki Allradantrieb für alle!

Suzuki ist DER Allrad-Spezialist – nicht nur bei Geländewagen sondern vor allem auch in den Segmenten Klein- und Kompaktwagen. Seit nahezu 50 Jahren produziert Suzuki Fahrzeuge mit Allradantrieb. Und seit nahezu 50 Jahren arbeitet Suzuki daran, Allradtechnologie weiterzuentwickeln und zu verbessern – für noch mehr Sicherheit, noch mehr Komfort und noch mehr Fahrspaß. Auf diesem Weg hat Suzuki eine große Allradkompetenz entwickelt und sich damit großes Ansehen in Expertenkreisen erworben. Außerdem hat Suzuki bewiesen, dass Allradantrieb kein Luxusprodukt für die Oberklasse ist.

Was ist Suzuki ALLGRIP?

ALLGRIP ist die Bezeichnung für den Allradantrieb (4×4) von Suzuki. Ein Allradantrieb gewährleistet stets ideale Traktion zwischen Ihrem Auto und der Straße. Und das bei jedem Wetter und auf beinahe jedem Untergrund. Unterschieden werden 3 Varianten des Suzuki ALLGRIP: ALLGRIP AUTO, ALLGRIP SELECT, ALLGRIP PRO. Am Ende der Seite werden alle ALLGRIP Varianten mit den dazugehörigen Modellen ausführlich beschrieben. Aber natürlich steht Ihnen auch unser kompetentes Autopark-Suzuki-Verkaufsteam jederzeit zur Verfügung.

Wie funktioniert der ALLGRIP Allradantrieb?

Der ALLGRIP-Allrad stellt die aktuelle Evolutionsstufe aus dem 4×4-Traditionshaus Suzuki dar. Ein modernes Konzept, passend zu den heutigen, auf Ökonomie ausgelegten SUV. Bei ALLGRIP SELECT handelt es sich um einen automatisch zuschaltenden Allradantrieb mit einer elektronisch gesteuerten Lamellenkupplung und verschiedenen Allrad-Programmen (SNOW, SPORT, LOCK), die auf Wunsch und situationsabhängig zugeschaltet werden. Im verbrauchsoptimierten Standardmodus AUTO wird die Kraft zu 100% an die Vorderachse abgegeben – die Hinterachse schaltet nur bei Bedarf zu.

Was sind die Vorteile eines Allradantriebs?

  • Grenzbereiche werden nicht nur auf der Rennstrecke erreicht – in ganz normalen Alltagssituationen ist ein 4×4-Antrieb von großem Vorteil und ein sicherer Begleiter für die Insassen. Rutschiger Untergrund in den Übergangsjahreszeiten oder ein heftiger Schauer sind eine Herausforderung für Fahrer und Fahrzeug. Es gibt unzählige Beispiele, die uns allen nicht unbekannt sind!
  • Fahrt auf rutschigem oder gefrorenem Untergrund
  • Sportliches Fahren in Kurven
  • Anfahren am Hang
  • Abenteuer abseits der Straße, im Gelände
  • Testen Sie selbst und vereinbaren Sie eine Probefahrt!

    Verschiedene Allradsysteme bei Suzuki

  • ALLGRIP AUTO im SWIFT und IGNIS

    Allrad kann so einfach sein! Das ALLGRIP AUTO System ist permanent im Einsatz und schenkt auf rutschigen oder verschneiten Straßen ein sicheres Fahrgefühl. Sobald die Vorderräder an Grip verlieren, wird die Kraft automatisch auf die Hinterräder übertragen. Gesteuert wird der hoch entwickelte ALLGRIP AUTO Allradantrieb mit einer Visco-Kupplung. Über ein zähflüssiges Silikonöl, die Visco-Flüssigkeit, wird das Drehmoment bedarfsgerecht auf die Hinterachse verteilt. Eine zusätzliche Funktion dieser Kupplung: Sie gleicht Drehzahlunterschiede zwischen den Achsen aus und ermöglicht dadurch jederzeit ein besonders stabiles Fahrverhalten.

  • ALLGRIP SELECT im VITARA und SX4 S-CROSS

    Der innovative ALLGRIP SELECT Allradantrieb gewährleistet perfekte Traktion – auf und abseits der Straße. Die vier wählbaren Fahrmodi AUTO, SPORT, SNOW und LOCK sind über einen einfach zu bedienenden Push-Dreh-Regler anwählbar und definieren die unterschiedliche Einsatzzwecke des Allradsystems. Sie passen das Fahrzeug ideal an die jeweiligen Bedingungen an. Nach Bedarf werden die Antriebskräfte zwischen Vorder- und Hinterachse aufgeteilt, das Verhältnis variiert dabei zwischen 100:0 und 50:50. So profitiert man nicht nur von hervorragendem Halt und perfekter Kontrolle auf jedem Untergrund, sondern außerdem von optimalem Kraftstoffverbrauch in jeder Situation.

  • ALLGRIP PRO im JIMNY

    Der Profi im Gelände: Der zuschaltbare ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Untersetzungsgetriebe verschafft Suzuki Fahrern auch auf anspruchsvollem Terrain maximale Kontrolle. Die Traktionskontrolle verhindert zudem das Durchdrehen der Räder und seitliches Ausbrechen. In Kombination mit der starren Einzelradaufhängung sorgt ALLGRIP PRO für Stabilität auf jedem Untergrund – und erfüllt, wie der Name schon andeutet, die höchsten Ansprüche in Sachen Fahrleistung und Geländefähigkeit.
    Der Suzuki JIMNY ist serienmäßig mit dem ALLGRIP PRO Allradantrieb ausgestattet.

  • Hier geht es direkt zu unseren lagernden Suzuki Allrad Fahrzeugen